Versicherungen

Im Lungenzentrum werden ambulant und stationär Patienten aller Krankenversicherungen und Versicherungsklassen behandelt (allgemein, halbprivat, privat). Abhängig von der Versicherungsklasse haben die Patienten während der Hospitalisation in den Hirslanden-Kliniken Bern Anspruch auf ein Einzel-, 2-Bett-, oder Mehrbettzimmer. Auch Patienten ohne Zusatzversicherung können häufig auf ein Ein- oder Zweibett-Zimmer „upgraden“. Über die Möglichkeiten und Tarife informieren Sie sich bitte bei der Verwaltung des Salem-Spitals (031-3376000) oder der Kinik Beau-Site (031-3353333).

 

Für bestimmte Behandlungen ist eine spezielle Kostengutsprache durch die Krankenkasse notwendig. Dies ist vor allem bei aufwendigen und teuren Medikamenten, Behandlungsmethoden oder für eine Rehabilitation erforderlich. Das Lungenzentrum holt vor der Behandlung jeweils die Kostengutsprache bei der zuständigen Versicherung ein.